040 323494

Zahnarztpraxis
Firouzeh Khabbazi

Ästhetische Zahnheilkunde
am Hauptzugang der Hamburger Innenstadt
mit dem Schwerpunkt Parodontologie

Behandlung

mit Fingerspitzengefühl und Empathie.
Angstpatienten sind in guten Händen.

State-of-the-art Ausstattung

Bequeme Behandlungsstühle, modernste Ausstattung

Ein perfektes Lächeln

In kürzester Zeit weiße Zähne.
Schmerzfrei & garantiert sanft.

Ein Herz für Kinder

Für unsere Lieblinge nehmen wir uns besonders viel Zeit. Unsere Praxis betreut Kinder mit besonderer Vorsicht und macht den Zahnarztbesuch zum Tagesausflug.

Firouzeh Khabbazi - Schwerpunkt Parodontologie

Wir arbeiten - Sie lachen!

Ihre Zahnärztin in Hamburg, mit dem Schwerpunkt Parodontologie. Wir bieten Ihnen moderne zahnärztliche Behandlungen und ein freundliches, serviceorientiertes Praxisteam. Neben der Zahnbehandlung auf höchstem Niveau möchten wir, dass Sie sich in unserer Zahnarztpraxis wohlfühlen. Dafür nehmen wir uns Zeit und möchten Ihr Anliegen und Ihre Sorgen gerne in Ruhe mit Ihnen besprechen.

Unsere Praxis besitzt eine langjährige Erfahrung in der ästhetischen Zahnheilkunde.

Sollten Sie anschließend noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach telefonisch bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Wunschtermin vereinbaren

Unsere Behandlungsangebote

Parodontologie

Die Parodontitis ist eine entzündliche Zerstörung des Zahnhalteapparates, die hauptsächlich durch Ansammlung von Bakterien in Form von Zahnbelag (Plaque) zustande kommt. Diese Entzündungserkrankung führt zu einer Schädigung des Zahnfleisches und Knochens. Die Behandlung der Parodontitis, die in direktem Zusammenhang mit vielen anderen Erkrankungen steht, erfolgt in mehreren Sitzungen.

Eine gründliche, klinische und röntgenologische Untersuchung, der parodontale Screeningsindex, Entfernung von weichen und harten Ablagerungen an schwer zugänglichen Stellen, Reinigung und ggf. Glättung der Wurzeloberfläche mit Handinstrumenten und ultraschallbetriebenen Geräten, Spülungen und auch moderne, schonende und schmerzfreie Laserbehandlung, gehören alle zu den Behandlungsmaßnahmen von Parodontitis in unserer Praxis. Auf diesem Weg begleiten wir unsere Patienten weiter mit regelmäßigen Einladungen zu Kontrolluntersuchungen und professioneller Zahnreinigung (PZR) um einen wichtigen Beitrag für eine bessere Lebensqualität zu erhalten.

In Kombination mit dem Laser setzen wir EmunDo als photothermische Therapie (PTT), ein. Dieser Farbstoff wird durch die Bestrahlung mit dem Laser angeregt und zerstört parodontale Erregerkeime in tiefen Taschen. Dabei bleibt das gesunde Gewebe geschont.

Rezessionsdeckung

Ein schönes Lächeln wird nicht nur durch schöne Zähne getragen (weiße Ästhetik), sondern auch maßgeblich durch einen harmonischen Zahnfleischverlauf (rote Ästhetik). Disharmonien entstehen hingegen vor allem bei Asymmetrien, zu viel Zahnfleisch („Gummy Smile“) oder zu wenig Zahnfleisch (Rezession). Moderne mikrochirurgische Verfahren bieten die Möglichkeit, ein harmonisches Bild wieder herzustellen. Die Ergebnisse werden schonender und vorhersagbarer.

Rezessionen

Unter einer Rezession versteht man den Rückgang der Gingiva des darunter liegenden Alveolarknochens durch endogene und/oder exogene Faktoren. Ursache für eine Zahnfleischrezession können chronische Zahnfleischentzündungen, Verletzungen, Zahnfehlstellungen oder die falsche Zahnputztechnik sein.

Ein freiliegender Zahnhals führt zu Überempfindlichkeiten, es kommt zu einer funktionellen und ästhetischen Beeinträchtigung und das Kariesrisiko ist deutlich erhöht, da das im Wurzelbereich freiliegende Dentin wesentlich kariesanfälliger ist als Zahnschmelz.

Nach Miller 1985 [6] werden Gingivarezessionen in vier Klassen differenziert. Diese Klassen zeigen die verschiedenen Grade der Rezessionen, erleichtern die Behandlungsplanung und zeigen auf, wie gut die jeweilige Prognose für eine Rezessionsdeckung ist.

Miller Klasse I

Die Rezession reicht nicht bis zur mukogingivalen Grenze. Interdentales Gewebe ist nicht verloren gegangen. Eine vollständige Deckung ist zu erwarten. Die Prognose ist sehr gut.

Miller Klasse II

Die Rezession überschreitet die mukogingivale Grenze. Interdentales Gewebe ist nicht betroffen. Eine weitgehende Deckung kann erreicht werden.

Miller Klasse III

Die Rezession reicht bis in die Mukosa. Ein interdentaler Gewebeverlust schließt die vollständige Abdeckung der Wurzeloberfläche aus. Eine partielle Deckung ist möglich.

Miller Klasse IV

Die Rezession reicht über die mukogingivale Grenze, gleichzeitig ist es zu einem Weich- und Hartgewebeverlust gekommen. Eine Bedeckung der Wurzeloberfläche ist nicht zu erwarten.

Haben Sie einen Zahnfleischrückgang festgestellt? Zögern Sie nicht und vereinbaren einen Termin mit uns!

Laserbehandlung

Um Ihnen ein sanfte, wirksame und fast schmerzfreie Behandlung anbieten zu können, wird ein Laser in unserer Praxis immer häufiger eingesetzt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei unseren Patienten.
Aufgrund seiner keimabtötenden Eigenschaft ist das Einsatzgebiet des Lasers in der Zahnmedizin vielfältig.
In unserer Praxis setzten wir den Laser bei Wurzelbehandlungen, Parodontitisbehandlungen, Periimplantitis (Entzündung des Implantatbettes), photothermischer Therapie (PTT), Bleaching, kleineren chirurgischen Eingriffen, Überempfindlichen Zähnen, Korrekturen des Lippenbändchens und zur schnelleren Abheilung bei Herpes und Aphten ein.

Die Anwendung des Lasers in der Zahnheilkunde bietet viele Vorteile. Er stellt für wichtige Anwendungsbereiche eine schonende und schmerzarme Alternative dar.

Im Vergleich zu konventionellen Methoden sind die Vorteile:


Chirurgie

  • starke Schmerzreduktion
  • weniger Anästhesie (Betäubung)
  • kaum Narbenbildung


Paradontitisbehandlung

  • bessere Eliminierung von Bakterien in den Zahntaschen mit dem Resultat, dass häufig auf eine chirurgische Paradontitisbehandlung verzichtet werden kann


Wurzelkanalbehandlung

  • Bakterien die sich in den Wurzelkanälen befinden werden durch den Laser abgetötet, ohne Schaden für das umgebende Gewebe


Schmerzbehandlung

  • Aphten,Prothesendruckstellen Kiefergelenksbeschwerden und empfindliche Zahnhälse könne effektiv behandelt werden
  • Wundheilungsstörungen werden positiv beeinflußt
  • beschleunigte Wundheilung

Cerec

Restaurationen mit CEREC

Dank CEREC versorgen wir Sie in nur einer Sitzung mit Inlays, Onlays, Kronen und Veneers. Das CAD/CAM-System bewährt sich seit rund 30 Jahren am Markt, die klinische Sicherheit von CEREC Zahnrestaurationen wurde in über 250 wissenschaftlichen Studien bestätigt. Weltweit wurden mit CEREC bereits über 35 Millionen Restaurationen gefertigt.

Weitere Informationen

Schienentherapie

Alphaline® von Dental Vital / HarmonieSchiene® von Orthos:
Die unsichtbare Zahnspange

Durchsichtig und flexibel sitzt die HarmonieSchiene auf den Zähnen sanft und unauffällig wie eine Kontaktlinse. Das System von Orthos ist geeignet für die diskrete Korrektur von kleinen bis mittleren Fehlstellungen der Frontzähne.

Gemeinsam bestimmen Sie das Ziel: die gewünschte Stellung Ihrer Zähne. Im Fachlabor Orthos werden dann die notwendigen Schritte in eine kleine Serie klarer Kunststoffschienen „programmiert“. Die HarmonieSchiene überträgt die erforderlichen Bewegungen in fein dosierten Schritten auf die Zähne, bis diese in schöner, gerader Position sind. Alles was Sie tun, ist die Schiene rund um die Uhr tragen, außer zum Essen und zur Zahnpflege.

Wir sind zertifizierte Spezialisten für Alphalign-Schienen

Zum Alphalign-Verzeichnis

Downloads

Orthos-Kurzinfo
Die Orthos-Garantie

Professionelle Individualprophylaxe

Zahnprophylaxe: Prävention und Vorbeugung
Die optimale Pflege für Zähne und Zahnfleisch

Über 80 Prozent aller Zahnfleischerkrankungen – speziell Parodontose oder Parodontitis – könnten durch eine verbesserte Vorsorge verhindert werden. In kaum einem anderen Bereich der Medizin ist es so einfach wie in der Zahnheilkunde, Erkrankungen vorzubeugen oder durch frühzeitiges Erkennen zumindest eine Verschlimmerung zu stoppen – in jedem Lebensalter!

Eins steht fest: Mit regelmäßigen Kontrollen, professioneller Zahnreinigung und konsequenter häuslicher Mundhygiene lassen sich die meisten Karies- und Parodontitis-Fälle vermeiden.

Ihre Zähne sind wertvoll. Pflegen Sie diese, so können Sie Ihre Zähne ein Leben lang gesund erhalten. Das spart Ihnen viel Geld und vor allem Schmerzen und Ärger und ist aus unserer Sicht die bessere Zahnzusatzversicherung.

Voraussetzung für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ist die Kombination folgender wichtiger Bausteine:

  • regelmäßige häusliche Zahnpflege, mit geübter und wirksamer Putztechnik
  • alle sechs Monate eine Prophylaxe-Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt und
  • alle drei bis sechs Monate eine Professionelle Zahnreinigung oder PZR
  • bei Bedarf sollte man auch Zahnfissuren versiegeln lassen

Eine Professionelle Zahnreinigung ist nicht mit einer herkömmlichen Zahnsteinentfernung zu vergleichen. Sie dauert eine gute Stunde, wenn sie wirklich professionell gemacht wird.

Sie haben das bisher auf „die lange Bank“ geschoben? Sie brauchen sich nicht schämen, rufen Sie uns an oder vereinbaren online einen Termin – es ist nie zu spät.

Halitosis Behandlung

Halitosis oder im allgemeinen Sprachgebrauch auch Mundgeruch genannt ist ein unangenehm riechender Atem, der vorwiegend in der Mundhöhle entsteht.

Häufigste Ursache sind bakterielle Zungenbeläge. Die Stoffwechselprodukte bestimmter Bakterien verströmen den unangenehmen Geruch. Fast immer (in ca. 90 von 100 Fällen) liegt die Ursache für Halitosis im Mundraum und zwar meist auf der Zunge.

Risikofaktoren für Mundgeruch sind Bedingungen, die zu Mundtrockenheit führen können: Mundatmung, Rauchen, Stress, Alkoholkonsum, bestimmte Medikamente oder auch eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme.

Da fast immer Bakterien in der Mundhöhle die Ursache für Mundgeruch sind, ist der Zahnarzt Ihr erster Ansprechpartner. Ziel der Behandlung von Mundgeruch ist die zuverlässige Entfernung von geruchsbildenden Bakterien im Mund. Für den Erfolg ist Ihre Mitarbeit von entscheidender Bedeutung.

Quelle: Deusche Gesellschaft für Parodontologie
Quelle Bild: www.dgparo.de

Weitere Informationen

Ästh. Zahnheilkunde

Wir arbeiten, Sie lachen!

Zu einem perfekten Aussehen gehört ein strahlend weißes Lächeln. Die passende Farbe und Form der Zähne und des Zahnfleisches und deren Abstimmung auf die Gesichtsform führen zu einem harmonisch, ästhetischem Lächeln.
Unser Konzept „wir arbeiten, Sie lachen“ zielt darauf ab, mit der richtigen Beratung und Durchführung ein glänzend weißes Lächeln zu ermöglichen, so dass Sie mit Ihren gepflegten schönen Zähnen allgemeines Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und Gesundheit ausstrahlen.

Wir bieten Ihnen folgende Behandlungen an:
– Bleaching
– Veneers
– ästhetische Füllungen

Bleaching
Immer mehr Menschen wünschen sich weißere Zähne, weil ein weißes Lachen Vitalität, Sympathie und Erfolg ausstrahlt.
Der Wirkstoff des Bleaching dringt in die Zahnoberfläche ein und setzt Sauerstoffradikale frei, somit werden die Einlagerungen vom Rauchen, Kaffee, Tee, Rotwein usw. in die tiefen Schichten der Zahnsubstanz wieder entfärbt. Mit unserer speziellen Technik hellen wir Ihre Zähne viel effizienter und schonender als zuvor auf.

Veneers
Veneers sind sehr dünne Verblendschalen, die auf die Zahnoberfläche (vor allem im Vorderzahnbereich) angeklebt werden. Sie überdecken die Verfärbungen, welche durch professionelle Zahnreinigung oder Bleaching nicht zu entfernen sind, an den Zähnen und ermöglichen eine Korrektur von kleinen Zahnfehlstellungen, Zahnlücken und schiefen Zähnen.

Nicht in allen Fällen sind die Veneers einsetzbar, aber wenn möglich, dann schaffen wir es mit ganz leichtem Beschleifen von Zahnsubstanz, den gesamten Auftritt eines Patienten zu verändern.

Unsere Veneers bestehen aus Keramik oder Komposit.

Implantologie

Implantologie befasst sich mit dem Einsetzen von Zahnimplantaten (künstliche Zahnwurzeln) nach einem Zahnverlust in den Kieferknochen.

Unter Berücksichtigung von wichtigen anatomischen, chirurgischen und prothetischen Aspekten, kann prinzipiell jede vorhandene Lücke durch implantatgetragenen Zahnersatz versorgt werden.

Bei einem weitgehenden Knochenverlust wird die ”Implantatinsertion” mit einem Knochenaufbau, sogenannter ”Augmentation” unterstützt. Die Zahnimplantate führen nicht nur zur Wiederherstellung der Funktion und Ästhetik, sondern zur besseren Lebensqualität, welche zum psychischen Wohlbefinden führt.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Haltbarkeit eines Implantates bleibt jedoch Ihre Mitarbeit bei einer perfekten Mundhygiene.

Endodontie

Beim Eindringen von Bakterien ins Zahninnere (meist bei kariösen Zähnen) entzündet sich das Zahnmark (Zahnnerv oder Pulpa).Zur Rettung der Pulpa und somit Verhinderung eines Zahnverlustes, ist eine Wurzelbehandlung notwendig. Dabei wird Pulpa aus dem Wurzelkanal entfernt, dieser (manuell oder maschinell) konisch aufbereitet, gereinigt, desinfiziert und abschließend verschlossen.

Wir bieten unseren Patienten komfortable moderne Methoden an, welche die Durchführung einer Wurzelbehandlung deutlich angenehmer und präziser machen.

Eine maschinelle Wurzelkanalaufbereitung, elektronische Längenmessung, Desinfektion des Wurzelkanals mit verschiedenen wirksamen Spülungen und effektive Keimbeseitigung mit schmerzfreiem Laser, tragen zu einer erfolgreichen Wurzelbehandlung bei. Diese ganzen Maßnahmen zusammen mit einer richtigen Versorgung, helfen bei einer längeren Erhaltung des Zahnes.

Behandl. mit körpereig. Wachstumsfaktoren

P.R.G.F – System
von Dr. Anitua, Bilbao, entwickeltes System zum Erzeugen von körpereigene Wachstumsfaktoren, wie auch sog. „autologer Fibrinmembranen“. Damit sollen nach Herstellerangaben beim Implantieren mehr als 50 % der bisher verwendeten Membranen ersetzt werden können. Die Knochenregeneration und die Wundheilung sollen mit diesem System ebenfalls schneller ablaufen. Es wird bei dieser Methode im Gegensatz zu anderen Systemen nur eine geringe Blutmenge von fünf bis 30 ml benötigt.

Das besondere an dieser P.R.G.F.-Technik ist, dass neben der Plättchenfraktion mit den Wachstumshormonen auch das patienteneigene Fibrinogen zur Herstellung einer körpereigenen Fibrinmembran genutzt wird. In Kombination mit Wachstumshormonen beschleunigt die Anwendung einer Fibrinmembran die Wundheilung und die Knochenregeneration sowie die Einheilung von Implantaten.

Akupunktur und Akupressur

In der Zahnheilkunde können verschiedene Verfahren der Akupunktur zum Einsatz kommen.

Die klassische Akupunktur mit Nadeln beruht, wie jedes Akupunkturverfahren, auf einem ganzheitlichen Verständnis von Gesundheit: Der gesamte Organismus ist von einem dichten Netzwerk von Kanälen (Meridianen) durchzogen, durch die das Qi (die Lebensenergie) mit seinen Anteilen Yin und Yang fließt. Diese lebenserhaltenden Kräfte sind im Körper als Gegenpole wirksam. Ein Ungleichgewicht führt zu körperlichen, psychischen und seelischen Symptomen und auf Dauer zu Krankheit. Durch die Reizung bestimmter Punkte mittels Akupunkturnadeln auf diesen Meridianen kann der Energiefluss reguliert werden, Yin und Yang kommen wieder ins Gleichgewicht.

Oft gelingt es zum Beispiel mit dem Setzen nur weniger Akupunkturnadeln vor Beginn der Behandlung, den Patienten die Angst zu nehmen.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur hat sich hauptsächlich in Europa entwickelt. Sie ist gleichzeitig eine präzise Diagnose- und eine hochwirksame Therapiemethode. Sie stützt sich auf die Erkenntnis, dass die Ohroberfläche über die so genannten Ohrreflexzonen den ganzen Körper genau abbildet.

Wie auf einem Bildschirm kann der geschulte Akupunktur(zahn-)arzt alle Informationen über den Patienten
abrufen, die er benötigt. Durch das präzise Setzen von Nadeln an den entsprechenden Punkten am Ohr oder an den gestörten Zonen können Störungen und Erkrankungen heilend beeinflusst werden

Hightech Laserakupunktur

Das moderne Verfahren der Laserakupunktur bietet eine völlig schmerzfreie Alternative zur klassischen Akupunktur mit Nadeln, ist dabei ebenso wirksam und besonders für Kinder und Patienten mit Angst vor Nadeln geeignet. Zum Einsatz kommt ein kleines Gerät, das gebündeltes Licht einer bestimmten Wellenlänge und Frequenz erzeugt. Der Einsatz von Laserlicht ist ein innovatives Verfahren in der ganzheitlichen (Zahn-) Medizin.

Präventive Kinderzahnheilkunde

Bei uns macht der Zahnarztbesuch den Kindern Spaß. Unser kompetentes Team liebt Kinder und nimmt sich sehr viel Zeit für Sie.

Zu unseren Leistungen in der Kinderzahnheilkunde gehören die Erhebung des Mundhygienestatus, die Feststellung und Beurteilung von Plaque- Retentionsstellen, Anfärben der Zähne, Mundgesundheitsaufklärung bei Kindern und Jugendlichen, praktische Übungen der Mundhygienetechniken, lokale Fluoridierung der Zähne, Versieglung von kariesfreien Fissuren und Grübchen der bleibenden Seitenzähne, Ernährungshinweise und auch Füllungen (farbig/ farblos), Kinderkronen, Wurzelbehandlung, Platzhalter und Korrektur von Zahnlücken durch Entfernung des Lippenbändchens (schmerzfrei mit Laser).

Mit all diesen Maßnahmen, Geduld und Lachen bringen wir den Kindern die richtige Pflege ihrer Milch- und bleibenden Zähne bei. Die Kinder entdecken bei uns die interessante Welt der Zahnmedizin und die Begeisterung dafür.

Altersgerechte Vermittlung und Training der Zahn- und Mundpflege

  • Professionelle Zahnreinigung
  • Viertel bis halbjährliches Auftragen eines Fluoridlackes
  • Kontrolle der Gebissentwicklung
  • Prothetische Versorgung bei vorzeitigem Milchzahnverlust
  • Früherkennung von Zahn- und Kieferfehlstellungen zur Kariesvorbeugung
  • Fissurenversiegelung der Backenzähne zur Kariesvorbeugung

Behandlung von Kindern mit Zahnarztangst

  • Desensibilisierung durch kindgerechtes Heranführen an die Behandlungssituation
  • Behandlung unter Nutzung hypnotherapeutischer Verfahren (Hypnose)

3D-Diagnostik (DVT)

Digitale Volumentomographie (DVT)

Mit der Digitalen Volumentomographie (DVT) bieten wir unseren Patienten ein hochmodernes Diagnoseverfahren, welches aufgrund der geringeren Strahlendosis und der besseren Bildqualität erhöhte Sicherheit für Patient und Behandler bedeutet .

Die DVT ist ein dreidimensionales Tomographieverfahren, das mit Röntgenstrahlen arbeitet. Wie auch die Computertomographie (CT) können mit der DVT hochauflösende Schnittbilder erstellt werden, hier jedoch ergänzt um die Möglichkeit der räumlichen Darstellung am Bildschirm.

Eine drehbar gelagerte Röntgenröhre und ein gegenüber liegender Bildsensor rotieren um den Patientenkopf. Dabei entstehen viele zweidimensionale Einzelaufnahmen, die vom eingebauten Rechner zu einem dreidimensionalen Datensatz umgerechnet werden. Aus dem können in einem weiteren Schritt beliebige 2D- und 3D-Ansichten separiert werden.

DVT Röntgen – BeispielaufnahmeInnerhalb kürzester Zeit wird so direkt in der Praxisklinik mit dem DVT eine präzise Diagnosegrundlage erstellt, der Ihr Behandler alle Informationen entnehmen kann, die er benötigt.
Die Überweisung an den Radiologen ist in der Regel nicht mehr nötig. Die Anzahl der Patientenbesuche und die Dauer der Behandlung reduzieren sich dadurch. Ein großer Vorteil bei Behandlungen, die eine Planung über längere Zeit erfordern – wie Implantationen und chirurgische Eingriffe!

Die Implantologie ist in besonderem Maße zu einem Anwendungsgebiet der DVT geworden, weil sich die knöcherne Ausgangslage vor Implantation dreidimensional wesentlich genauer bestimmen lässt und ein 3D-Datensatz eine schablonenbasierte, minimalinvasive Implantation überhaupt erst ermöglicht. Der Nutzen moderner 3D-Diagnostik ist jedoch vielfältig und in allen zahnmedizinischen Disziplinen behandlungsoptimierend einsetzbar. Zum Beispiel auch vor der Entfernung von verlagerten Weisheitszähnen, vor der Entfernung von Zysten, um deren Ausdehnung und eine eventuelle Gefährdung der Nachbarstrukturen abzuklären oder auch, um Fremdkörper und deren Lage im Gewebe festzustellen.

Sie als Patient profitieren vom erhöhten zahnmedizinischen Standard durch mehr Transparenz in der Diagnostik und Planung sowie erhöhter Sicherheit in der Umsetzung und Kontrolle.

Die wesentlichen Vorteile moderner DVT 3D-Diagnostik:

  • Der Patient kann während des Röntgen-Vorgangs aufrecht sitzen (und muss nicht in einer Röhre liegen).
  • Die Strahlendosis ist deutlich geringer als beim Einsatz eines herkömmlichen CT-Geräts (nur ca. ein 1/10 der Strahlenbelastung).
  • Befunde können mit dreidimensionalen Bildern auch für Laien sehr anschaulich dargestellt werden.
  • Eine präzise Diagnose wird durch die „naturgetreue“ Ansicht dentaler Strukturen deutlich erleichtert.
  • Die Behandlungsplanung wird effektiver (besonders bei Implantationen dank der Kompatibilität mit allen Planungs- und Bohrschablonen-Programmen).
  • Erhöhte Sicherheit für Patient und Behandler.

Umwelt-ZahnMedizin

Die Umwelt-ZahnMedizin ist eine neue interdisziplinär ausgerichtete Disziplin für Zahnärzte, Ärzte anderer Fachrichtungen und Zahntechniker.

Im Fokus der Umwelt-Zahnmediziner steht die umfassend ausgerichtete zahnärztliche Behandlung chronisch kranker Patienten, sowie die Anwendung individueller präventiver Behandlungskonzepte mit dem Ziel, chronisch entzündliche Krankheiten auch fernab der Mundhöhle zu verhindern oder zu lindern.

Quelle: www.deguz.de

Downloads

Allergien

Unser Team

Firouzeh Khabbazi

Zahnärztin & Inhaberin

Katayoun Niknian

Zahnmedizinische Fachangestellte, zertifizierte Praxismanagerin

Warum Sie uns wählen sollten

Im Notfall für Sie da - auch außerhalb der Öffnungszeiten

1

Mehr als 13 Jahre
Erfahrung

2

Besonderer Umgang mit Angst- und Schmerzpatienten

3

Zertifizierter Schienenspezialist (Alphalign, HarmonieSchiene)

4

Für Kassen- und Privatpatienten

5

Flexible Zahlungsmöglichkeiten

6

Keine Wartezeiten, dank ausgeklügeltem Terminmanagement

7

Mehr als ein dutzend Zertifizierungen

8

Wunschtermin vereinbaren

Was unsere Patienten über uns sagen

Liebe Frau Khabbazi, ich werde Ihre Zahnarztpraxis jederzeit weiter empfehlen. Bei Ihnen fühle ich mich fachlich zu 100% gut aufgehoben, Sie „verkaufen“ einem nichts, was man nicht braucht, sondern beraten ganz individuell. Ohne Sie hätte ich wohl immer noch einen offenen Biss ???? Der Aufenthalt in Ihrer Praxis ist schon fast freundschaftlich, so dass man auch keine Sorge hat, was Sie einem „antun“ wollen????. Der Standort Ihrer Praxis liegt super-central mitten in der Hamburger Innenstadt – besser geht es nicht. Machen Sie weiter so.

Birgit K. Hamburg

Firouzeh Khabbazi ist eine tolle Zahnärztin. Laut, temperamentvoll, authentisch. Sie beherrscht ihr Handwerk und nimmt sich wirklich Zeit für die Patienten. Meine Eltern sind seit Jahren ebenfalls Patienten bei ihr.

Hirbod M. Frankfurt

Frau Khabbazi ist nun schon seit ca. 9 Jahren meine Zahnärztin und die meines Sohnes und meines Mannes. Wir alle sind überaus zufrieden und können sie jedem weiterempfehlen. Ihre äusserst freundliche, kompetente und beruhigende Art nimmt einem jegliche Angst. Auch im Umgang mit Kindern kann man sie nur weiterempfehlen!

Kerstin L. Hamburg

Kontaktieren Sie uns

Zahnarztpraxis Firouzeh Khabbazi

Mönckebergstr. 25 /
Ecke Bergstr. 7
20095 Hamburg
Mo, Di, Do
08:00 – 13:00 und 14:00 bis 18:30 Uhr

Mi, Fr
08:00 – 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung
Tel: 040 / 32 34 94
Fax: 040 / 33 93 73